+++ Die TuS Hahn – Kicker App ist da +++

Seit einigen Wochen haben wir unsere eigene App für alle Android Geräte (Google Play Store) und für Apple Geräte (Apple Store).

Mit der App verpasst ihr kein Spiel der Seniorenmannschaft, habt zudem einen Überblick über die Social-Media-Kanäle, werdet über Veranstaltungen und aktuelle Informationen zum Verein informiert.
Über die App könnt ihr direkt in unseren Fanshop von Fan12 gelangen oder bequem die Homepage öffnen.

+++ Die TuS Hahn - Kicker App ist da +++
Die TuS Hahn – Kicker App ist da!

Also worauf wartet ihr noch?


Hier der Link für den Google Play Store: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.tickaroo.enterprise.android7752093899737824318.tus1926hahn&hl=en_US&gl=US

und hier für den Apple Store: https://apps.apple.com/de/app/kicker-vereinsheim/id1445005315

Weihnachtsgrüße…

Ein für uns alle schwieriges Jahr 2021 geht zu Ende……..

und wir bedanken uns bei unseren Mitgliedern, Fans, Helfern, Schiedsrichtern und Sponsoren für die Unterstützung und Mitarbeit. Wir wünschen allen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Start ins Jahr 2022. Bleibt alle gesund.

Vorstand und Abteilungsleiter

Wir wollen das alle gesund bleiben. Der Tus weist deshalb auf folgenden Sachverhalt hin:

Hallo liebe Sportsfreunde,

aufgrund der Corona-Pandemie hat der Hessische-Fußball-Verband zur Wiederaufnahme und der anschließenden Aufrechterhaltung des Spielbetriebes einen Vorschlag für ein Hygienekonzept erarbeitet.

Der TuS Hahn 1926 e.V. hat sich entschieden, diesem Vorschlag Folge zu leisten und das Konzept entsprechend umzusetzen.

Das Hygienekonzept kann auf der HFV Homepage unter folgendem Link abgerufen werden:

https://www.hfv-online.de/fileadmin/user_upload/HFV_Hygienekonzept_20200729_A.pdf

Das Konzept gilt auf dem gesamten Sportgelände und für die gesamte Zeit des Aufenthaltes.

Ebenso wie wir uns bemühen die Vorgaben lückenlos umzusetzen, bitten wir euch, uns zu helfen indem ihr die nachfolgend beschriebenen Regeln einhaltet.

Information für Gästemannschaft und Vereinsoffizielle sowie Heim- und Gästefans bzgl. Anfahrt am Spieltag

Anfahrt Gästemannschaft inkl. Trainer und Betreuer:

Anfahrt über Scheidertalstraße in Richtung Taunusstein-Wingsbach. Am Ortsende (an der Fußgänger-Ampel unterhalb der Gesamtschule) links abbiegen in die Pestalozzistraße. Dann nächste rechts und der Beschilderung folgen.

Der Gästemannschaft stehen die oberen Kabinen im „alten“ Sportlerheim zur Verfügung.

Der Eingang zur Kabine für die Gästemannschaft befindet sich nach Betreten des Sportplatzes direkt links.

Wir bitten bei der Nutzung der Kabinen darauf zu achten, dass die Aufenthaltszeit in diesen sich auf das Nötigste beschränkt.

Anfahrt Vereinsoffizielle sowie Heim- und Gästefans:

Hier kann der offizielle Eingang am Spieltag genutzt werden. Anfahrt über Scheidertalstraße in Richtung Taunusstein-Wingsbach. An der Ampel unterhalb der Gesamtschule weiter geradeaus und dann die nächste links abbiegen in Richtung „Berufliche Schulen Untertaunus“. Dort ist ein großer Parkplatz zum Abstellen der Fahrzeuge und der Eingang zum Sportplatz.

Am Eingang haben alle nicht auf dem Spielbericht aufgeführten Personen (pro Haushalt/Familie) ein Kontakt-Formular zur Datenerhebung auszufüllen.

Die Laufbahn und der Platz dürfen ausschließlich von den Mannschaften, Trainern und den Betreuern betreten werden. Die Tribünen und gepflasterten Wege, die um den Platz führen, können selbstverständlich von allen o.g. Personen genutzt werden. Hierbei bitten wir um die Einhaltung der bekannten Abstandsregeln.

Beim Betreten der Toiletten (diese sind entsprechend ausgeschildert) oder des Vereinsheimes (Getränkeverkauf findet statt) ist zwingend darauf zu achten, dass eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen wird und sich nicht zu viele Personen gleichzeitig im geschlossenen Raum aufhalten.

Die getrennten Anfahrtswege sind im nachfolgenden Bild skizziert.

Wir wünschen allen Gästen des TuS Hahn 1926 e.V. einen angenehmen Aufenthalt bei uns und weiterhin eine infektionsfreie und gesunde Zeit.

Sportliche Grüße

Der Vorstand

TT-Kreisliga-Meister 2019/2020

Die 1. Mannschaft der TT.-Abteilung vom TuS Hahn wurde Meister in der Kreisliga des Rheingau-Taunus-Kreis – Saison 2019/2020. Von links: Horst Georg, Thomas Rössler, Uwe Mülder, Frank Neumann, Andreas Obermahr, Marcel Jandl, Marc Baldering.

TT.: Abschluß-Bericht der CORONA-Saison 2019/2020

Die am 12.03.2020 unterbrochene TT.-Saison 2019/2020 wurde Wochen später vom HTTV als beendet erklärt. Die Tabellenstände zum Zeitpunkt des Abbruches wurden als Abschlußtabellen, der einzelnen Klassen angesehen. Aufstieg und Abstieg wurden zuerst so gehandhabt, wie es vor der Saison beschlossen wurde. Ausnahmefälle wurden einzeln entschieden. So kam es dass,:

Die 1. Mannschaft des TuS Hahn in der Kreisliga des RTK – Meister und damit Aufsteiger in die Bezirksklasse wurde. – Verdient – Somit ist der angekündigte direkte Wiederaufstieg gelungen. Gratulation. Die 2. Mannschaft des TuS Hahn wurde in der 1. Kreisklasse-Ost – Vierter in der abgebrochenen Tabelle. Nach der Neueinteilung der Klassen für die nächste Saison 2020/2021 bekam die 2. Mannschaft die Möglichkeit des Aufstiegs in die Kreisliga. Nach Entscheidung des Mannschaftsrates wurde diese Möglichkeit angenommen. Damit steigt die 2. Mannschaft in die Kreisliga des RTK auf. Das wird eine sehr, sehr, sehr schwere Aufgabe. Die 3. Mannschaft des TuS Hahn wurde in der 2. Kreisklasse-Mitte starker Zweiter. Die Möglichkeit des Aufstiegs in die 1. Kreisklasse hat die Mannschaft aber abgelehnt. Trotzdem Gratulation für diese Saison. Die 4. Mannschaft des TuS Hahn wurde in der 2. Kreisklasse-West sehr starker Dritter. Die Möglichkeit des Aufstiegs in die 1. Kreisklasse hat die Mannschaft aber abgelehnt. Gratulation für diese sehr starke Saison – und eine richtige Entscheidung .

Das TT.-Training ist wieder aufgenommen und wird unter Einhaltung der Hygiene-und Schutzvorschriften des Rheingau-Taunus-Kreises und des DTTB durchgeführt. Lt. Beschluß des DTTB soll die neue Saison 2020/2021 mit bewährtem Spielsystem Anfang September beginnen. Natürlich nur unter der Voraussetzung, dass die CORONA-Lage sich bis dahin nicht verschlechtert. !!!!!!

TT: 4 Mannschaften – 5 Siege und 2 Niederlagen

Hahn 1 geht weiter seinen Weg in Richtung Meisterschaft (oder nur Aufstieg). Die Aufgaben gegen Bermbach und gegen Hausen vor der Höhe wurden jeweils mit 9 : 2 Siegen gelöst. In den nächsten 3 Wochen wird es sich entscheiden. Am 06. 03. muß man in Oberjosbach (Tabellendritter) bestehen. Am 13.03. empfängt man Zuhause Lorchhausen. Am 17.03. kommt es dann im direkten Duell um die Meisterschaft zum alles entscheidenden Spiel in Bad Schwalbach. Dazwischen geht es auch noch am Samstag, den 07.03. nach Elz zur Bezirkspokalendrunde. Ich wünsche viel Erfolg.

Hahn 2 holte zwei Pflichtsiege. Mit einem 9 : 0 Sieg in Idstein und einem 9 : 3 Sieg Zuhause gegen Bermbach festigte man den vierten Tabellenplatz. Allerdings spielt man in den nächsten 2 Wochen in Esch (kommender Meister) und mit Walsdorf gegen Mannschaften, die vor einem stehen. Hahn 3 gewann mit 6 : 4 in Wehen und verlor mit 3 : 7 in Hausen vor der Höhe gegen den kommenden Meister. Am 10.03. hat man die Pflichtaufgabe in Oestrich bevor man am 17.03. Zuhause gegen Engenhahn den 2. Tabellenplatz verteidigen und klar machen kann. Hahn 4 hatte in Oestrich (kommender Meister) mit 1 : 9 keine Chance. Nur der starke Roland Lappka holte den Ehrenpunkt. Im nächsten Spiel am 10.03. geht es Zuhause gegen Ramschied. Am Ende wird es für die Mannschaft um den 3. oder 4. Tabellenplatz gehen. Eine klasse Steigerung gegenüber dem Vorjahr.

TT. : Sauuuuuu Stark

Hahn 1 startet gut in die Rückrunde. Im ersten Spiel mußte Eibingen dran glauben und wurde mit 9 : 0 nach Hause geschickt. Im zweiten Spiel kam der Tabellenfünfte aus Hausen über Aar. Auch der fuhr mit einem 9 : 0 wieder nach Hause. Im dritten Spiel mußte man ersatzgeschwächt beim Heimstarken Tabellenvierten aus Bärstadt antreten. Nach hartem fast vier stündigen Kampf wurde auch diese Hürde mit einem 9 : 7 Sieg genommen. Meine Gratulation.

Hahn 2 hatte mit zwei Mann Ersatz gegen den Tabellenzeiten aus Breithardt keine Chance und verlor mit 3 : 9 . Hahn 3 spielte beim Verfolger aus Wallbach und festigte mit einem 5 : 5 Unentschieden seinen 2. Tabellenplatz.

Hahn 4 startete genauso stark wie Hahn 1 in die Rückrunde. In den ersten drei Spielen wurden die drei direkten Verfolger und Konkurrenten aus Lindschied mit 7 : 3 , Breithardt mit 9 : 1 und gestern Abend Bärstadt mit 7 : 3 bezwungen. Damit rückt Hahn 4 erst einmal auf den 3. Tabellenplatz vor. Sehr starke Leistung. Match-Winner am gestrigen Abend gegen Bärstadt war Roland Lappka.

TT.: Kreispokalsieg und ein Europameister zu Gast

Hahn 1 holte sich im Kreispokal-Endspiel gegen die 1. Mannschaft vom Hausener SV mit einem 4 : 2 Sieg den Pokal. Im Bild von links: Uwe Mülder , Marcel Jandl , Horst Georg . Die Punkte im Endspiel erzielten: Uwe Mülder 2 , Marcel Jandl 2 .

Am 10.12.2019 hielt ein besonderer Gast ein professionelle Trainingsstunde ab. Zu Gast war Thomas Keinath : ehem. deutscher Nationalspieler/aktueller slowakischer Nationalspieler, mehrfacher Gehörlosen-Europameister. Das Training machte allen viel Spaß und zeigte auch eindeutige Defizite bei vielen Spielern auf. Es gibt also viel zutuen. Unser Spieler Marcel Jandl hatte mit Hilfe der neuen digitalen Medien die Verbindung zu Thomas Keinath hergestellt. . . . . . . ( Bild: Thomas Keinath / Marcel Jandl )