Auch unser Walter ist jetzt 80…….

Wir gratulieren Walter Bendinger recht herzlich und wünschen Ihm alles Gute, vor allem natürlich Gesundheit, für die nächsten Jahre. Schon als Bub trat er in den Verein ein und kann somit auf inzwischen 64 Jahre Mitgliedschaft zurück blicken. Spiele unserer Fußballer verpasst er selten.

 

 

TT: Wichtige Punkte gegen den Abstieg !

Die abstiegsbedrohten TT-Mannschaften des TuS Hahn haben in den ersten Spielen der Rückrunde wichtige Punkte für den Klassenerhalt gesammelt. Mit einem Sieg von 9 : 4 gegen Eibingen und dem hart erkämpften 9 : 7 Sieg im Lokalderby gegen Wehen am Freitag Abend hat HAHN 1 die Abstiegsränge verlassen.  HAHN 2 hat sich mit Siegen gegen Rauenthal und einem umkämpften Sieg gegen          Bad Schwalbach von den Abstiegsrängen weiter entfernt.   HAHN 3 hat mit einem 8 : 8 gegen Wallbach und einem spannend verlaufenen  9 : 7 Sieg gegen Idstein , drei wichtige Punkte für den Klassenerhalt erkämpft. Am kommenden Mittwoch kann man im Lokalderby in Bleidenstadt hoffentlich zu einem weiteren  Abstiegskonkurrenten den Punkteabstand weiter vergrößern.

Vorbereitung der Fußballer hat begonnen !

Sofern es die Wetterlage zulässt sind folgende Testspiele geplant:

  • Sonntag, 21.01.              Freudenberg –TuS Hahn 2,        15:00 Uhr
  • Samstag, 27.01.             Hallenturnier Eltville 2. Ma. ab 14:00 Uhr
  • Donnerstag,01.02.      Klarenthal–TuS Hahn 1,                19:30 Uhr
  • Sonntag, 04.02.             Italia Wiesbaden–TuS Hahn 1,  14:30 Uhr
  • Donnerstag,08.02.      Frauenstein–TuS Hahn 1,             19:30 Uhr
  • Samstag, 10.02.             Oberbrechen–TuS Hahn 1,         14:30 Uhr
  • Donnerstag, 15.02.     Burgschwalbach–TuS Hahn,       19:30 Uhr
  • Sonntag, 18.02.             Bremthal 2–TuS Hahn 2,               13:00 Uhr
  • Sonntag, 18.02.             Bremthal 1–TuS Hahn 1,               15:00 Uhr
  • Dienstag, 20.02.           Niederseelbach–TuS Hahn 2,     19:30 Uhr

 

 

Wir nehmen traurig Abschied von unserem ehemaligen Vorsitzenden Fred Debus.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der große österreichische Schauspieler Paul Hörbiger sagte einmal: “ Für angenehme Erinnerungen muss man im Voraus sorgen. “

Es ist schön sagen zu können, dass Fred genau dies getan hat.

Er war über 60 Jahre Mitglied, wirkte lange als Vorsitzender und Abteilungsleiter Fußball. Der Besuch der Spiele unserer Fußballer war für ihn bis zum heutigen Tag ein Pflichttermin. Lob, aber auch Kritik,  verteilte er wenn`s erforderlich war. Wir hörten ihm gerne zu.

Wir werden ihn vermissen.

Auch Schwere Saison für die TT.-Abteilung

Auch für die TT.-Mannschaften ist es eine schwere Saison. Alle Mannschaften spielen um den Klassenerhalt. Hahn 1 hat in der Bezirksklasse nur einen Punkt Vorsprung auf die Abstiegsplätze. Hahn 2 hat sich, Gott sei Dank, mit Siegen in den letzten beiden Spielen der Vorrunde gegen Hallgarten und Wambach einen 4 Punkte Vorsprung zu den Abstiegsplätzen verschafft. Hahn  3 ist wie erwartet als Aufsteiger mitten  im Abstiegskampf und hat gerade noch einen Punkt Vorsprung auf die Abstiegsplätze, die Bleidenstadt und Idstein belegen. Hahn 4 steht auf dem Vorletzten Platz, kann aber nicht absteigen, da sie in der untersten Spielklasse bereits spielen.  Das Fehlen von nachkommenden Jugendlichen ist natürlich schon zu spüren. Es wird in der Rückrunde kleinere Umstellungen in den Mannschaften geben und ich hoffe, dass einige Spieler ihre Einstellung etwas verändern und den Klassenerhalt nicht als Selbstverständlichkeit ansehen. Ich wünsche mir, dass wir nach der Saison 2017/2018 keinen Abstieg einer Mannschaft zu beklagen haben.  Holger Kraft / TT.-Abteilunsgleiter

Die TT.-Saison hat begonnen !

Von Allem Etwas – Die TT.-Abteilung des TuS Hahn hat nach den ersten drei Punktspielen – einen klaren Sieg, ein hart erkämpftes Unentschieden und eine unglückliche Niederlage zu vermelden.

Hahn 2 erzielte gegen Rauenthal ein 9 : 1 – die Punkte holten : Axel Petri 2, René Wölfel, Markus Metzger, Karl-Heinz Löffler, Helmut Fleischer-Brachmann und Christian Gehrig ,

Hahn 1 gegen Eibingen ein 8 : 8 – die Punkte holten : Uwe Mülder, Horst Georg,  Frank Neumann 2 und  Andreas Obermahr

und Hahn 4 verlor gegen Königshofen mit 3 : 7 – Hier holten die Punkte: Volker Gassen 2 und Gerhard Eckhardt .

 

Luft raus…….

Da staunte Jürgen Menger nicht schlecht. Als der Trainer der 1. Mannschaft nach dem Training auf den Parkplatz kam, war die Luft aus seinem PKW-Reifen entwichen. Zum Glück waren noch ein paar Spieler vor Ort, die beim Reifenwechsel helfen konnten. So war der Boxenstop schnell erledigt und die Heimreise konnte angetreten werden. Ende gut – alles gut!